+43 664 172 95 50 office@zustellexpress.at

Wie man psychische Belastungen bewältigen kann

In seinem Leben zieht man wenigstens zwei Mal um. Laut Experten gehört einen Umzug zu den Dingen, die Ihr Leben verkürzen können. Darunter zählen noch Arbeitslos sein, Jobwechsel und Todesfall in der Familie.

Je nach Persönlichkeit und psychische Kondition haben alle diese Ereignisse im Leben verschiedene Auswirkungen auf die Menschen. Die einen überwinden Schwierigkeiten und Probleme leicht und ohne große Störungen, für andere heißen oft Änderungen vor allem großen Stress.

Egal welche sind die Ursachen für einen Umzug und wie stabil man auf Änderungen reagiert, sind oft Umzügen sehr nervig. Mit unseren Ratschlägen möchten wir Ihnen helfen dem dadurch ausgelösten Stress zu widerstehen.

Man muss realistische Erwartungen hinsichtlich des geplanten Umzugs entwickeln. Denn fühlen sich oft die meisten Betroffenen nach dem Umzug nicht gerade perfekt. Es fehlt Ihnen oft die alte Stadt, Freunde und Kollege.

Es reicht nicht nur die herzlichen Willkommensgrüße der Nachbarschaft oder den wunderschönen neuen Garten. Selbst dann, wenn dieser schon seit längerer Zeit erwartet wurde, dauert es immer eine Weile, bis man sich an die neue Umgebung anpasst.

Bevor wir über die psychische Belastung vor, während und nach dem Umzug reden, möchten wir einige praktische Ideen äußern, die zu weniger Stress und Unsicherheit führen.

Denn gute Planung schafft immer nur positive Wirkung.

Umzug frühzeitig planen

Damit es zur weniger psychischen Belastung kommt, muss man sich im Voraus viele Gedanken darüber machen. Hier haben wir Ihnen dafür einige Tipps zusammengestellt:

Spedition beauftragen oder besser Umzug auf Eigenregie

Sie müssen zuerst die Entscheidung treffen – Umzug auf Eigenregie oder dafür eine Spedition beauftragen. Ihre weitere Vorbereitungen und Gedanken hängen davon ab, ob Sie selbst den Umzug organisieren oder Sie besser die Service eines seriösen Umzugsunternehmen in Anspruch nehmen.

Umzug mit einer Spedition. Was muss man dabei beachten?

Holen Sie sich mehrere Angebote.

Bevor Sie sich für eine Spedition entschieden, richtig in Internet recherchieren, um sicher zu stellen, dass die jeweilige Spedition zuverlässig ist.

Beachten Sie: Nicht immer die billigsten Angebote, sind die besten. Vergleichen Sie nicht nur die Preise, sondern noch die angebotenen Leistungen.

Ganz wichtig: Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen.

Obwohl Sie die Hauptleistungen an eine Umzugsfirma übertragen, sollten Sie auch eine Checkliste erstellen mit den Aufgaben, die Sie selbst erledigen sollten.