+43 664 172 95 50 office@zustellexpress.at

– so planen Sie frühzeitig den Adresswechsel

Planen und erledigen Sie mindestens drei Monate vor dem Umzug Folgendes:

  • Checken Sie Ihre Wohnung, den Dachboden, Keller, die Abstellräume und Garage und trennen Sie sich von all dem, was Sie ihn Ihrem neuen Heim nicht brauchen beziehungsweise nicht haben wollen. Machen Sie dazu einen Sperrmüll-Termin!
  • Planen Sie Ihre neue Einrichtung: Was brauchen Sie neu? Kann es direkt geliefert werden? Falls nicht: Lassen Sie schwere Einrichtungsgegenstände früh genug liefern, damit wir Sie mit umziehen können!
  • Informieren Sie sich über Ihre neue Umgebung. Recherchieren Sie, welche Ämter, Adressen und Telefonnummern für Sie wichtig sind. Hier finden Sie eine hilfreiche Auflistung für Hannover.
  • Suchen Sie sich einen passenden Umzugstermin und vereinbaren Sie diesen möglichst frühzeitig auch mit uns, damit wir für Sie da sein können.
  • Kündigen Sie Ihren Mietvertrag rechtzeitig, sobald Sie den neuen Vertrag unterschrieben haben. Suchen Sie gegebenenfalls einen Nachmieter.
  • Beantragen Sie Urlaub für Ihren Umzugstag.
  • Kündigen Sie Abonnements und Mitgliedschaften, Versorgungswerk, Internet und Telefon bzw. melden dieses an.
  • Vergleichen Sie neue Anbieter in der Region Ihres zukünftigen Heims.
  • Planen Sie Renovierungsarbeiten für die alte und neue Wohnung ein. Machen Sie dazu eventuell Termine mit Handwerkern.

 

Planen und erledigen Sie mindestens einen Monat vor dem Umzug Folgendes:

  • Melden Sie sich bei Ihrer Bank, Versicherung, Ihrem Versandhändler, Zeitungsverlag, Verein, Verband, bei der GEZ etc. um oder ab. Informieren Sie Ihre Freunde, Verwandten, Bekannten, Geschäftspartner und Kunden über die neue Adresse.
  • Machen Sie sich eine Einrichtungsplan von der neuen Wohnung, messen Sie die Transportwege (Türen, Treppen, Fahrstühle) ab.
  • Checken Sie Ihre Hausrats- und Haftpflichtversicherung falls Sie sich vergrößern oder verkleinern.
  • Organisieren Sie für Ihr neues Heim Fußbodenbelag und Gardinen, Rollos oder Jalousien.
  • Erstellen Sie eine Liste für Ihr gesamtes Umzugsgut.
  • Wenn Sie selber packen wollen, fordern Sie frühzeitig Verpackungsmaterial und Umzugskistenan.
  • Bestellen Sie gegebenenfalls Visitenkarten, Briefpapier etc. mit der neuen Adresse.

 

Planen und erledigen Sie mindestens zwei Wochen vor dem Umzug Folgendes:

  • Prüfen Sie, ob Ihre Mietkaution bezahlt wurde.
  • Organisieren Sie einen Nachsendeauftrag bei der Post.
  • Informieren Sie die Nachbarn über Ihren Umzug.
  • Packen Sie Ihre Umzugskartons.
  • Denken Sie daran, die Tiefkühltruhe zu leeren.

 

Planen und erledigen Sie mindestens einen Tag vor dem Umzug Folgendes:

  • Packen Sie die letzten Kartons und schauen Sie noch mal nach, ob alles richtig beschriftet ist.
  • Tauen Sie Kühlschrank und Tiefkühltruhe ab.

 

Umzugstag (alte Wohnung):

  • Packen Sie alles ein, was noch herumliegt.
  • Weisen Sie die Umzugsleute ein.
  • Überprüfen Sie die Zählerstände.

 

Umzugstag (neue Wohnung):

  • Hängen Sie Möbelstellpläne an die Zimmertüren.
  • Weisen Sie die Umzugshelfer ein.
  • Bringen Sie Namensschilder an.