+43 664 172 95 50 office@zustellexpress.at

Für weniger als 200 Euro umziehen. So günstige Angebote klingen sehr verlockend, doch da muss man sehr gut aufpassen. Bei solchen Angeboten müssen Sie im nachhinein immer mehr für Zusatzleistungen bezahlen.

Diese Umzugsunternehmen hoffen darauf, dass die Kunden beim Vertragsabschluss nicht genau hin schauen und berechnen im nachhinein plötzlich mehrere Zusatzkosten drauf.

Zusatzkosten bei billigen Umzugsunternehmen

Für einzelne Gegenstände werden Sondergebühren verlangt. Möbelmontagen, den Transport von großen Haushaltsgeräten, die Genehmigung von Halteverbotsschilder werden nochmals zusätzlich in Rechnung gestellt.

Weigern sich Kunden diese Kosten zu zahlen, hat das Unternehmen das Recht die Möbel als Sicherheit einzubehalten. Die meisten Kunden zahlen dann die extra Kosten.